Fremde.Heimat allerorten

csm_fremde-heimat_coll-ggr_31c8668b96

Eine Begegnung mit 17 Menschen, die zwischen 1945 und 2015 als Geflüchtete aus verschiedenen Ländern in die Region Bergstraße gekommen sind, ermöglicht die Ausstellung „Fremde, Heimat allerorten“ des evangelischen Dekanats Bergstraße. Die auf großformatigen Plakaten Portraitierten berichten von Lebensgefahr und Angst, von Trennungen und davon, wie schwer es war, die Heimat zu verlassen und sich an dem neuen fremden Ort zurecht zu finden.
Auf Initiative von ehrenamtlich in der Weinheimer Flüchtlingshilfe engagierten Personen hat das Netzwerk Mehrgenerationenhaus sie für kurze Zeit nach Weinheim geholt. Vom 10. bis 22.Januar 2016 ist sie montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr in der Weinheim Galerie zu sehen. Zur Eröffnung am 10. Januar um 17 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.