Wer hilft mit bei der Hausaufgabenbetreuung?

Auch im nächsten Schuljahr gibt es unter der Regie des Stadtjugendrings im Mehrgenerationenhaus wieder viermal in der Woche Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder. Das beliebte Angebot besteht seit sechs Jahren und wird immer mehr nachgefragt. Auch die Zahl der Ehrenamtlichen stieg von vier auf neun Personen, vier sogenannte „Springer“ stehen bei Bedarf zur Seite. Damit alle Kinder Hilfe bekommen können, werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gesucht. Interessent/innen können sich mit Daniel Merk oder Maria Carmen Mesa Canales im MGH in Verbindung setzen.

weitere Informationen: WN 2017-08-03

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.