Archiv der Kategorie: Angebote

Fortbildung „Märchen erzählen“

Die Lern- und Lesepat*innen des Bildungsbüros, die in Weinheimer Grundschulen aktiv sind, wurden von Barbara Knieling, einer Lese- und Literaturpädagogin vom Netzwerk Vorlesen, auf eine Reise in die zauberhafte Welt der Märchen mitgenommen. Sie erfuhren, dass Märchen als magische, fantastische Mutmachgeschichten auch eine frühzeitige Begegnung mit der Literatur und damit der Schönheit der Muttersprache ermöglichen. Ebenso konnten sie sich im Erzählen und Vorlesen erproben und bekamen viele Anregungen.

mehr dazu

Neuer Wind für Mädchen und Jungen

Für die Kids hat sich im MGH West einiges verändert.Montags ist Mädchentag, Dienstags gibt es eine Jungsgruppe. Die jüngeren Kinder (Klasse 2 bis 4) und die Älteren (ab Klasse 5) bekommen spezielle Zeiten. Zu den Kreativangeboten von Maria Carmen kommen Musikprojekte mit Jonas Wichert dazu. Was alles so läuft, ist hier zu sehen.

2018-11-06 WN MGH West

2018-10-24 WW MGH West

Aktive Eltern in den KiTas

 

Die Teilnehmerinnen der beiden Rucksack-Elterntreffs der KiTa Kuhweid  kamen zur Abschlussfeier im MGH-Cafe zusammen. In den wöchentlichen Elterntreffs hatten sie Gelegenheit zum Informationsaustausch und bekamen „Hausaufgaben“ für die Familie. Was die Kinder Tag für Tag in der Kita lernten und erlebten, wurde zuhause fortgeführt und ergänzt.  Beliebte Höhepunkte des Jahres waren gemeinsame Aktivitäten von Eltern und Kinder wie z.B. Feste in der Kita mit Vorführungen der Kinder, gemeinsames Basteln, Singen und Essen, oder Ausflüge in den Schlosspark, zum Gemüsefeld, zur Neckarschleuse oder auf den Bauernhof.

2018-08-09 WN Rucksack

2018-08-29 WeiWo Rucksack

 

Glückliche Kinder erziehen

Unter diesem Titel gab es für Eltern mit Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren schon zum zweiten Mal ein mehrtägiges Elternseminar im MGH West.  Es wurde veranstaltet vom türkischen Elternverein Weinheim in Zusammenarbeit mit dem Bildungsbüro/IC und der psychologischen Beraterin vom türkischen Generalkonsulat Karlsruhe. Die Teilnehmerinnen zeigen sich engagiert und begeistert.

2018-07-04 RNZ Elternbildung      2018-07-26 WN Elternseminar

Kaffeetreff am MGH West

Während der üblichen Cafe -Zeit fand am 28. Juni neben der Terrasse der fünfte Kaffeetreff des Projekts Quartier 2020 statt. Neben einigen Anwohner*innen, die der Einladung zum Kaffeetreff gefolgt waren, brachten sich auch die Besucher* innen des MGH West aktiv mit ihren Wünschen und Vorschlägen ein.

Kaffee-Treffs WW 2018-06-20

Spielgruppe für Kleinkinder

Eineinhalb- bis Dreijährige Kinder können jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus mit Gleichaltrigen spielen. In einer kleinen Gruppe werden sie von erfahrenen kinderlieben Seniorinnen betreut, die mit ihnen auch basteln, malen und singen. Interessierte Eltern können mit ihrem Kind einfach kommen und probeweise dabei sein.
Nach einer Eingewöhnungszeit bleiben die Kinder gern in der Gruppe. Dann hat Mama bzw. Papa frei. Das Angebot ist kostenfrei. Für Feiern, Geschenke und Spielsachen wird ein kleiner Beitrag von 1 Euro pro Vormittag eingesammelt.

Flyer Spielgruppe für Kleinkinder

Kaffeetreffs in der Weststadt

Am Friedrich-Ebert-Ring  wurde zum ersten von fünf „Kaffeetreffs“in  der Weststadt eingeladen.  20 Anwohner/innen nahmen am gemütlichen Zusammensitzen teil und gaben Hinweise darauf, wo der Schuh drückt und  was vor Ort gebraucht wird. „Gemeinsam.Gestalten.“ lautet der Untertitel des Projektes „Quartier 2020“, bei dem die Stadt mit einer neuen Form des Bürgergesprächs gemeinsam mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern herausarbeiten will, wie man in Zukunft am liebsten zusammenleben will. Ute Schleh vom Weinheimer Amt für Soziales, Jugend, Familien und Senioren freut sich über den regen Zulauf und kündigt die nächsten Termine an: am Samstag, 16. Juni, beim Weststadtfest, am Mittwoch, 20. Juni, in der Kurt-Schumacher-Straße, am Samstag, 23. Juni am Spielplatz Stettiner Straße und am Donnerstag, 28. Juni, in der Konrad-Adenauer-Straße.

Quartier2020_Kaffeetreffs_PlakatA3_vs2

 

Hoher Besuch im Sprachcafe des MGH West

Franziska Brantner, Bundestagsabgeordnete der Grünen im hiesigen Wahlkreis, besuchte das Sprachcafe für Frauen und informierte sich über das Konzept und die Angebote des MGH West, die gemeinsam vom Stadtjugendring, dem Bildungsbüro, sowie engagierten Ehrenamtlichen getragen werden. „Wir bieten den Menschen in der Weststadt – Kindern, Jugendlichen, Eltern und Senioren – kurze Wege und niedrige Schwellen, um sich bei uns zu beteiligen“ fasste Maria Carmen Mesa Canales vom Hausleitungsteam zusammen. Auf dem Foto sind die Teilnehmerinnen des Sprachcafes zusammen mit ihrer ehrenamtlichen Lehrerin Elisabeth Kramer und mit Franziska Brantner zu sehen.

2018-04-25 WN Sprachcafe MGH

 

wenn ich blind wäre oder nicht laufen könnte,…

Wie kann man sich orientieren und andere zum Helfen auffordern, wenn man selbst nicht sehen, hören, sprechen oder sich bewegen kann? Schwer vorstellbar für Menschen, die jung sind und bei denen alle Sinne funktionieren. Deshalb sind sie manchmal auch unsicher, wie sie Menschen mit einer Behinderung helfen können. Am Donnerstag, den 7. März gibt es von 11 bis 16 Uhr in der Stadtbibliothek eine Gelegenheit, mit Rollstuhl, Alterssimulationsanzug oder speziellen Brillen auszuprobieren, wie sich ein Handicap anfühlt und welche Hilfe sinnvoll ist.

Bitte anmelden  bei: keuk@zentrum-inklusion.de, Tel. 06201-5005-56

Handicap erleben A 4

Berufsorientierung für Jugendliche und Eltern

Die Elternberaterin Güller Yildiz informierte gemeinsam mit der  J.S.-Bach-Schule  Jugendliche und ihre Eltern in einem Infocafe über berufliche Möglichkeiten und über die Angebote zur Berufsorientierung.

Mehr Informationen:

WN 2017-08-15 Infocafe Elternberatung barrierefrei